Was ist eduScrum?

Was ist eduScrum?

eduScrum ist eine Variante von Scrum für alle Arten von Unterricht.

Bei dieser aktiven Arbeitsform bearbeiten Lernende in kleinen Teams innerhalb eines festgelegten Rhythmus komplexe Aufgaben. Dabei planen und bestimmen sie ihre Aufgabenschritte selbst. Der Lehrer legt das Lernziel fest und steht ihnen als Coach zur Seite.

eduScrum stellt Unterricht auf den Kopf!

Vom lehrergesteuerten Unterricht zum lernergesteuerten Unterricht.
Der Lehrer bestimmt das WARUM und das WAS, die Schüler bestimmen das WIE.

Scrum

Scrum ist ein ausgefeilter Arbeitsrahmen, um Menschen intensiv, mit Spaß und sehr guten Resultaten zusammenarbeiten zu lassen. Scrum wurde in der IT-Welt entwickelt. Es ist die Antwort auf scheinbar unkontrollierbare und komplexe IT-Projekte. In der IT boomt Scrum: mehr und mehr große Unternehmen fangen an, nach Scrum zu arbeiten.
Auch in IT-fernen Gebieten wird Scrum immer populärer. Die Ergebnisse sind überall enorm: Schnelligkeit, Freude an der Arbeit und Resultate verbessern sich auf Anhieb.

eduScrum

eduScrum nutzt die wirkungsvollen Meetings, Rollen und Tools von Scrum. So gibt das teameigene Scrumboard den Schülern Überblick und Struktur, um die Gruppenarbeit transparent zu halten. Jede Stunde startet mit dem Stand-Up, welches für Fokus und Bindung innerhalb des Teams sorgt und die Schüler in den richtigen Arbeitsmodus versetzt. Die Retrospektive hilft den Schülern, ihre Arbeitstaktik kontinuierlich zu verbessern. Somit ist eduScrum ist ein Rahmenwerk für co-kreative Prozesse und deren Unterstützung.

Der pädagogische Aspekt

In eduScrum ist Lernen das Schlüsselelement: effektiver und effizienter lernen, lernen besser zu kooperieren, lernen sich selbst besser kennen zu lernen, lernen co-kreativ zu sein. Deswegen gibt es in eduScrum eine eigene Zeremonie: das Formen von Teams auf Basis sich ergänzender Stärken.  Zusätzlich wurden noch besondere Instrumente entwickelt, die die jungen Menschen ansprechen und herausfordern.

Vorteile

Die Vorteile von eduScrum sind vergleichbar mit denen von Scrum. So zu arbeiten schafft Freude, stärkt die Eigenverantwortung und gibt Kraft. Die Arbeit geht schneller und die Resultate sind besser. Zusätzlich durchlaufen die Schüler eine positive persönliche Entwicklung.

Das Geheimnis von eduScrum

Das Geheimnis von eduScrum liegt darin, dass die Lehrer die Verantwortung für den Lernprozess an die Schüler weitergeben. Das nennt sich „Ownership“. Die Schüler bestimmen ihren eigenen Lernprozess. Der Lehrer und die Schüler sind ein Team und teilen Informationen miteinander.

Der eduScrum Guide: „Die Spielregeln“
Den eduScrum Guide können Sie hier downloaden.

Mehr Informationen über eduScrum finden Sie bei hier