eduScrum Newsletter december 2017

Terug
eduScrum ist eine aktive Lehrform, bei der Lernende Aufgaben planen und nach einem festgelegten Rhythmus selbständig und selbstorganisiert erarbeiten. Diese Lernarbeit erledigen sie in Teams. Der Lernfortschritt bleibt hierbei durch das Verwenden eines eduScrum-Boards stets transparent, damit die Lernerteams sich selbst gut steuern und benötigte Hilfe vom
Lehrer bekommen können. Dabei bleibt in einer eduScrum-Aufgabe genügend Raum, um das Lernen und das erarbeitete Projekt nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Schüler üben
Selbstverantwortung und bleiben kreativ. Gemeinsame Retrospektiven helfen den Schülern, ihre persönliche Arbeit für sich einzuordnen, neue Fähigkeiten zu entdecken und zu würdigen und die Teamarbeit zu verbessern.
 
Das Rahmenwerk ist einfach zu verstehen, aber es braucht die gemeinsame Arbeit von Lernenden und Lehrenden, um eduScrum immer besser und gekonnter anwenden zu können.
Der Fokus bei eduScrum liegt nicht einfach auf einer weiteren Unterrichtsmethode, sondern auf der persönlicher Entwicklung der Lernenden.
 
Click here for more info